Ayurvedischer Gewürztrunk

  • Next Post
  • Previous Post

Ayurvedischer Gewürztrunk

 

Ayurvedischer Gewürz-Trunk

 

Anleitung:

In ca. 300 ml Wasser (= ca. 2 Kaffeebecher) geben Sie

 

  • 4 schwach bis gut gehäufte Teelöffel der Gewürzmischung (Gewürzmischung siehe unten)
  • 1 Stück Pippali (ca. 1 ½ cm)
  • 2 Safran-Fäden

 

Das ganze zur Hälfte herunter kochen (ca. 10 Min. auf Stufe 7). Anschließend abseihen und warm trinken. Schmeckt scharf und nicht allzu lecker, ist aber ein wundervolles schnell wirkendes Heilmittel bei Erkältung und hilft zur Entgiftung. Diese Abkochung immer morgens und abends neu ansetzen und ca. 4 bis 5 Tage trinken.

Die Gewürzmischung kann selbst hergestellt werden und enthält:

 

100 g                     Ingwer

100 g                     Kurkuma

100 g                     Bockshornkleesaat

50 g                       Galgantwurzel

100 g                     Kreuzkümmel

50 g                       Kardamom

100 g                     Koriander

50 g                       Thymian

50g                        Süßholzwurzel

 

Die Gewürze sind in jedem gut sortierten Gewürzhaus erhältlich.

 

Wirkung der einzelnen Gewürze:

 

  • Ingwer                                         appetitanregend, verdauungsfördernd

gemahlen                                                 kandierter Ingwer bei Husten und Erkältung

 

  • Kurkuma                                     magen- und nierenreinigend, wirkt Gallensteinbildung entgegen

(Gelbwurz gemahlen)

  •  Kumin                                         anregend, harntreibend, verdauungsfördernd

(Kreuzkümmel)

ganz oder gemahlen

 

  • Koriander                                 Magen- und herzstärkend, hilft bei Rheuma und Gelenkschmerzen

ganz oder gemahlen

 

  • Kardamom                                hilft bei Magen- und Darmkrankheiten, Verdauungsproblemen, Nervosität,

ganz oder gemahlen                              Herzbeschwerden

 

  • Galgantwurzel                          hilft beim Verdauen

gemahlen

 

  • Bockhornklee                           appetit-anregend, hilft bei Verschleimung der Atemwege

ganz

  •  Safran                                           appetitanregend, verdauungsfördernd, nerven-belebend

Fäden                                                         (ca. 2 Fäden je Tasse mitkochen lassen)

  •  Süßholzwurzel                         schleimlösend, antibakteriell, antimykotisch, hilft bei Magengeschwüren,

kleine geschnittene Stücke                   entzündungshemmend, krampflösend, entgiftend, wassertreibend, verdauungsfördernd

  • Pippali                                         stoffwechselfördernd

(lg. Pfeffer)

 

 

/ Allgemein, Gesunde Ernährung

Share the Post

About the Author

Comments

Comments are closed.

  • Next Post
  • Previous Post

Du bist momentan offline!